Spenden statt Geburtstagsgeschenke – Unterstützung für Projekte aus dem Wahlkreis

Das Freibad Altdöbern, das Inklusionsprojekt der Stadt Drebkau „Jeder ist Anders – Anders ist gleich“, die Kinderfeuerwehr in Großräschen sowie das Vari-Land des Tierparks in Senftenberg dürfen sich über eine Gesamtspende von 2500 Euro freuen. Diese Summe kam anlässlich des 50. Geburtstages des SPD-Landtagsabgeordneten Wolfgang Roick im Oktober zusammen. Er verzichtete an seinem Ehrentag auf Blumen und Geschenke und bat stattdessen um eine Spende für die genannten Einrichtungen. „Ich war überwältigt, dass eine Summe von 2500 Euro zusammengekommen war. So kann ich mithelfen, die genannten Projekte zu unterstützen“, sagt der Landtagsabgeordnete.

Wolfgang Roick entschied sich im Vorfeld seines Geburtstages, dass er aus jedem der vier Orte seines Wahlkreises jeweils ein Projekt unterstützen möchte. Die Spender konnten dann selbst auswählen, für welches Projekt sie sich entscheiden. „Die Kinderfeuerwehr aus meinem Heimatort Großräschen erhielt mit 1400 Euro die meiste Unterstützung der Spender, der restliche Betrag teilt sich auf die anderen drei Projekte auf“, so Roick.